Regina Brugger - Massagepraxis              

Der Mensch im Mittelpunkt

Akupunktmassage (APM)

Die APM ist eine Behandlungsform, die westliches und östliches Denken miteinander kombiniert.

Basis der APM ist das rund 5000 Jahre alte Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sowie deren Akupunkturlehre.

Bei der APM wird das gesamte Meridiansystem behandelt. Durch die Meridiane fließen Energieströme (Qi) die nach eigenen Regeln den gesamten Körper mit Energie versorgen und so einen Energiekreislauf bilden. Fließt das Qi im Meridian und Organsystem gleichmäßig, ist der Mensch gesund.

Ursachen für Störungen des Energieflusses können Narben, verheilte Knochenbrüche, Metallimplantate oder auch Piercings sein. Weiters können Ernährungsgewohnheiten, klimatische Faktoren, das soziale Umfeld sowie statische Probleme der Wirbelsäule zur Disharmonie führen.

Ziel der Akupunktur ist es, den Energiefluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen, um den „Inneren Arzt“ anzusprechen und somit die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.